aktuelles

 


_______________________________________________________________________________

 

Gebührender Abschied von unserer langjährigen Teamfrau Marianne Staiger-Dold und herzliches Willkommen zweier neuer Mitarbeiterinnen in der Frauenberatungsstelle

Ende Juni haben wir unsere langjährige Teamfrau Marianne Staiger-Dold feierlich in den "Unruhestand" verabschiedet. Sie war 19 Jahre lang die Seele der Frauenberatungsstelle und hat deren Entwicklung mit ihrem Engagement und ihrer Persönlichkeit wesentlich mit geprägt. Wir wünschen Ihr von Herzen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt und freuen uns sehr, dass sie der Frauenberatungsstelle als Vereinsfrau erhalten bleibt!

Anfang Mai konnten wir im Bereich Prävention unsere neue Kollegin Carmen Casas-Steiger im Team willkommen heißen, die mit einer 10%-Stelle einmal im Monat ein Mut tut gut Projekt mitbegleitet.

Ebenso willkommen heißen wir unsere neue Kollegin Melanie Weiß, die im Juni von Marianne Staiger-Dold eingearbeitet wurde und deren Nachfolge im Bereich Administration/Finanzen mit einer 50%-Stelle angetreten hat.

(03.07.2018)

______________________________________________________________________________________________


Wechsel in der Vorstandschaft der Frauenberatungsstelle Lörrach e.V.

Bei den diesjährigen Vorstandswahlen wurde unsere Vorstandsfrau Christina Seeland einstimmig wiedergewählt.

Ebenfalls einstimmig wurden neu Isabella Zimmer und Linda Leitner in den Vorstand gewählt. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei den ehemaligen Vorstandsfrauen Olivia Butler und Susanne Kiefer.

(20.02.2018)

______________________________________________________________________________________________

 

Neues Angebot in der Frauenberatungsstelle: Mit Stolz ins Älterwerden!

Den Jahren Leben schenken - nach dem Motto:
"HEUTE ist der letzte Tag der Vergangenheit und der erste Tag der Zukunft"

An 4 Abenden möchten wir Frauen ein Gesprächsangebot bieten, über Vergangenes nachzudenken und Zukünftiges in den Blick zu nehmen.

Mit erfahrungsorientierten Methoden werden wir uns selbststärkend deutlich machen, welche vielfältigen Rollen wir in unserem Leben ausgefüllt haben.

Wir erinnern uns an Personen, die uns in unserer Entwicklung wichtig waren und entdecken dabei auch hilfreiche Ansätze für unsere bevorstehende Zeit.

Wir schenken uns Raum, Zeit, Aufmerksamkeit für unsere Entwicklung - wie wir wurden, was wir sind - und wie wir - mit Stolz - im Alter leben wollen.

Mieke Nizet, Frauenberatungsstelle/Diplom-Sozialpädagogin, Diplom-Theaterpädagogin
Brigitte Martin, Psychotherapeutin

Ort: Frauenberatungsstelle Lörrach, Humboldtstr. 14

Termine: Dienstags, 27.2. - 20.3. - 17.4. - 15.5. jeweils von 19 - 21 Uhr

Telefonische Rückfragen: 07621/87105 (Mieke Nizet/Frauenberatungsstelle) oder
                                       07621/65532 bzw. 0171-4108703 (Brigitte Martin)

Anmeldungen bis 22.2.2018 unter 07621/87105

(30.01.2018)

___________________________________________________________________________________

 

 "Du bist nicht allein"
Angeleitete Gruppe zum Thema Essstörungen in der Frauenberatungsstelle

Was ist eine angeleitete Gruppe?

In unserer angeleiteten Gruppe treffen sich Frauen mit gleichen bzw. ähnlichen Problemen, tauschen Erfahrungen aus und reden darüber. Sie finden dort einen geschützten Rahmen, um voneinander zu lernen, um Offenheit gegenüber sich selbst und anderen zu erfahren.
 
Eine angeleitete Gruppe kann und soll kein Ersatz für eine therapeutische Behandlung sein. Sie kann hilfreich sein z.B. vorbereitend, begleitend oder nachbereitend zu einer ambulanten Therapie.
 
Sie hat sich als ein wichtiger Bestandteil im Behandlungssystem erwiesen und kann Folgendes leisten:
  • Informationen zum Problem und zu Behandlungsmöglichkeiten geben
  • Einblick in die Erfahrungen anderer Betroffener gewähren
  • gegenseitige Unterstützung in der Alltagsbewältigung bieten
  • dazu verhelfen, erste Schritte zur Lösung eigener Probleme herauszufinden und im geschützten Raum zu erproben
  • Die Teilnahme an einer Gruppe kann die Isolation und eventuell zunehmende Entfremdung aufheben und dadurch die Eigenständigkeit und das Selbstvertrauen jeder Einzelnen fördern.

Der Weg in die angeleitete Gruppe

Schritt 1: Sie melden sich telefonisch in der Frauenberatungsstelle und vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch.
Schritt 2: Sie rufen uns nach der Beratung und etwas Bedenkzeit an und teilen mit, ob Sie an der Gruppe teilnehmen möchten.
Schritt 3: Die Anleiterin lädt Sie telefonisch oder per Mail zur ersten Gruppensitzung ein.

Voraussetzung für die Teilnahme und Mitarbeit in einer Gruppe

  • Regelmäßigkeit
  • Pünktlichkeit
  • Einhaltung der Verschwiegenheit

Termin und Ort:

Die Gruppe findet wöchentlich am Mittwoch von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in den Räumen der Frauenberatungsstelle statt.

Die angeleitete Gruppe wird von Mechthild Frey betreut. Sie ist vom Grundberuf Dipl. Heilpädagogin und hat eine psychotherapeutische Zusatzausbildung.

(22.03.2017)

_______________________________________________________________________________________________


Die Frauenberatungsstelle Lörrach e.V. sucht engagierte Frauen, die im Verein und im Vorstand mitarbeiten möchten

Unser Verein ist mit derzeit 19 aktiven Vereinsfrauen klein. Wir haben ein Team von 5 engagierten bezahlten Mitarbeiterinnen in Teilzeit. Der Vorstand besteht momentan aus 3 Mitgliedern, die sich über Unterstützung freuen würden.Mögliche Arbeitsbereiche sind:
  • Fundraising für den Verein, um die Arbeit zu finanzieren
  • Mitarbeit Website, Aufbau und Betreuung der sozialen Medien
  • Mitarbeit, Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • Entwicklung von Strategien gegen sexualisierte Gewalt und Sexismus
Weitere Ideen und Ihre Unterstützung für diese Arbeitsbereiche sind herzlich willkommen! Oder kennen Sie andere Frauen, die sich eventuell engagieren möchten? Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 07621/87105Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören. (14.03.2017)